Seite wählen

Sue Spinnler

Primarlehrerin, Galeristin, Textildesignerin, Museumspädagogin, Kulturvermittlerin, Künstlerin.

«Das Handwerk habe ich am Gymnasium, an der Kunstschule Basel und Detroit, und bei Kuverum (CAS) erlernt.»

Seit mehr als 50 Jahren als Kunstschaffende unterwegs:
Batik, Acrylmalerei, Arbeiten in Gips, Metall, Ton und Porzellan

Unterwegs sein heisst für mich Bewegung, Entwicklung, Begegnungen
Daraus entstanden sind Mitgliedschaften in kulturellen Institutionen:

Werke

Acrylmalerei und Mischtechnik

 

Metall und Oxidation

Works on paper

Dreidimensionales Schaffen

In der hauseigenen Töpferei entstehen Gebrauchsgegenstände und Figuren aus Ton, Schmuck aus Porzellan.

In zwei Brennöfen brenne und glasiere ich auch für Schulen, Vereine und private Kunden.

Stelen und Skulpturen aus Styropor, Schwemmholz, Gips, Metall und Rost werden mit Kunststoffbeschichtung wetterfest gemacht.